azzurro-reisen

Das Ziel der Wanderung, die Baia degli Infreschi
Die Bucht Baia degli InfreschiDie Bucht Baia degli Infreschi

 

Küstenwanderung zur „Baia degli Infreschi“ im Südcilento

Marina di Camerota, Ausgangspunkt der Wanderung Acht Fotos

Herrliche Tour durch sommerliche Mittelmeermacchia mit Badepausen in türkisfarbenem Meer

Diese schöne Wanderung eignet sich besonders für warme Tage – längs des Weges bieten sich verschiedene Möglichkeiten für einen Sprung ins tiefblaue Meer!
Sie beginnt in Marina di Camerota, einem pittoresken Fischerdorf im Süden des Cilento Nationalparks. Hier ist die Küste wild und zerklüftet, mit langen Stränden, kleinen Buchten und zahlreichen Grotten im Fels.
Von Castellabate aus erreicht man den Ausgangspunkt am besten über die gut ausgebaute Schnellstrasse SP430 ab Agropoli bis zur Ausfahrt Poderia. Danach immer den Schildern Marina di Camerota und Porto folgen (Anfahrt knapp 90 Minuten von Castellabate). Vor dem Start der Wanderung lohnt sich ein kleiner Abstecher ins Zentrum von Marina di Camerota.
Der markierte Wanderweg beginnt am Strand von Lentiscosa am südlichen Ortsende (Parkmöglichkeiten vorhanden, in den Sommermonaten gegen Gebühr). Er führt bergauf und bergab durch eine zauberhafte Küstenlandschaft: vorbei an malerischen kleinen Buchten, die man nur fußläufig oder mit den Booten der lokalen Fischerkooperativen erreichen kann. Zunächst die „Cala del Pozzallo“ – eine hübsche Bucht mit netter kleiner Gastronomie; dann die unwirklich schöne „Baia degli Infreschi“: ein kleiner Strand mit türkisfarbenem und kristallklarem Meer. In der Saison ist die oberhalb gelegene Restobar (Oasi Infreschi) mit Produkten aus eigenem Anbau bewirtschaftet. Der Rückweg führt an der „Baia Bianca“ – benannt nach den weißen Steinen in der Bucht – nach Marina di Camerota zurück.

Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden (Hin- und Rückweg)
Schwierigkeitsgrad: mittel


Wandern im Cilento und an der Amalfiküste

Seitenanfang