print Logo azzurro-reisen

 

Alles Wissenswerte für Ihre entspannte Reiseplanung

Die Corona Situation in Kampanien und im Cilento

2021 waren wir glücklich über eine gute Saison mit vielen netten Begegnungen! Und freuen uns jetzt auf 2022!
Castellabate ist ein kleines Paradies geblieben: malerische Orte, weitläufige Strände, unberührte Natur, herzliche Gastfreundschaft. Wunderschön und doch in seinem natürlichen Gleichgewicht: etwas ganz Besonderes.
Alle wichtigen Informationen für Ihre Reiseplanung haben wir hier in einem kurzen Überblick zusammengefasst.

Einreisebestimmungen:

Seit dem 16. Dezember (bis vorerst zum 15. März) ist die Einreise nach Italien für vollständig Geimpfte und Genesene nur mit einem negativen Testergebnis (Antigen, nicht älter als 24 Stunden; oder aber PCR, nicht älter als 48 Stunden) möglich. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme gegen die Verbreitung der Omikron-Variante. Einreisende die nicht gegen Corona geimpft sind, müssen zusätzlich zum negativen Test für fünf Tage in Quarantäne. Kinder unter sechs Jahren sind von diesen neuen Regeln ausgenommen.
Bei Anreise mit dem Pkw ist auch der Transit durch Österreich und die Schweiz (ohne Zwischenstopp) ohne weiteres möglich.
Offiziell gilt für Italien eine digitale Einreiseanmeldung. Auch wenn diese in der Regel nicht eingefordert wird, empfehlen wir der Form halber das Ausfüllen des Online-Formulars.

Ab dem 01.01.2022 gilt auch Italien wieder als Hochrisikogebiet.
Für Geimfte und Genesene ändert sich wenig: eine Quarantäne bei der Rückreise nach Deutschland entfällt, eine digitale Einreiseanmeldung ist aber obligatorisch. Das entsprechende Formular finden Sie hier.
Ungeimpfte Personen benötigen einen negativen Corona-Test (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden). Für sie besteht darüber hinaus eine 10-tägige Qurantänepflicht, die nach fünf Tagen durch einen negativen Corona-Test aufgehoben werden kann.
Von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren ausgenommen, allerdings gilt auch für sie eine 5-tägige Qurantänepflicht.
Die neue Einreiseregelung gilt unabhängig von der Art des Verkehrsmittels. Tests (Schnelltest oder PCR) können vor Ort in Castellabate gemacht werden, für Flugreisende bietet sich ein Test direkt am Flughafen von Neapel an. Auf der Seite von Duty Health gibt es ein Online-Anmeldeformular (auch in deutscher Sprache).

Wir aktualisieren die Informationen zur Einreise laufend.

Aktuelles zur Lage vor Ort:

Die durch Omikron sprunghaft angestiegenen Infektionszahlen sind inzwischen wieder rückläufig.

Wir informieren Sie hier selbstverständlich über die aktuellen Entwicklungen. (Stand 21.01.2022)

Der "Super Green Pass" in Italien
Als vorbeugende Maßnahme hat Italien seit dem 06. Dezember den sogenannten "Super Green Pass" zur Eindämmung des Corona-Virus eingeführt (vergleichbar mit der 2 G-Regel). Er ist Voraussetzung zu weiten Teilen des öffentlichen Lebens: Aussen- und Innengastronomie, Einzelhandel, Museen, Theater, Kino, Sportanlagen, Veranstaltungen, Verkehrsmittel.
Kinder unter 6 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen. In ganz Italien gilt eine Maskenpflicht im Freien. FFP2-Masken sind in öffentlichen Verkehrsmitteln, geschlossenen Räumen und überall dort im Freien, wo kein Abstand gewahrt werden kann, verpflichtend.

Was genau ist der italienische "Super Green Pass“?
Vollständige Impfung (nicht älter als 9 Monate, ab 01.02.2022 nicht älter als 6 Monate) oder Genesung (gültig für 6 Monate).
Das Anti-Covid-Zertifikat stellen Ärzte, Apotheken oder Impfzentren nach dem Impfen aus. Empfehlenswert: das Zertifikat vor der Abreise nach Italien besorgen und dann als digitalen Nachweis auf das Smartphone scannen. Entweder über die App des Robert-Koch-Instituts CovPass-App, oder über die Corona-Warn-App der Bundesregierung. Nachweise können aber auch in Papierform erbracht werden, wichtig ist das europäische Anti-Covid-Zertifikat mit dem entsprechenden QR-Code. Theoretisch gilt auch der gelbe Impfpass als Nachweis, praktisch vor Ort aber nicht akzeptiert wegen fehlendem QR-Code.

Wir informieren Sie hier selbstverständlich über die aktuellen Entwicklungen. (Stand 31.12.2021)

Reiserücktritt:

Sollte es in Ihrem Reisezeitraum Corona-bedingte Reisewarnungen oder Reisebeschränkungen geben, können Sie selbstverständlich auch kurzfristig kostenfrei stornieren. Eine geleistete Anzahlung erstatten wir dann umgehend zurück.
Wir denken, dazu wird es nicht kommen! Aber für Sie bedeutet das Sicherheit für Ihre Reiseplanung.

Sollten Ihre Reiseverbindungen mit Flug oder Bahn verschoben werden – oder Sie aus anderen Gründen von der Reise zurück treten möchten: bis 45 Tage vor Anreise ist eine kostenlose Umbuchung möglich. Bei einer Stornierung fallen Kosten von nur € 25,00 pro Person an. Die bei einer Buchung zu einem späteren Zeitpunkt voll auf den Reisepreis angerechnet werden.

Sollten Sie selbst Corona bedingt von der Reise zurück treten müssen: wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung inklusive Corona Schutzbrief. Sie können diese ganz bequem und kostengünstig über den Link Reiseversicherung im Fußteil unserer Homepage abschließen.

Individueller Service für unsere Gäste:

Immer schön – aber vielleicht gerade in diesen besonderen Zeiten eine Hilfe:
Als individueller Reiseveranstalter für das Cilento seit 1991 kennen wir die Region, ihre Menschen und ihre Gegebenheiten ganz genau. Unsere Kenntnisse und persönlichen Kontakte stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Vor Ort sind wir selbst Ihr persönlicher Ansprechpartner: unaufdringlich - aber ganz unkompliziert immer für Sie da.

Unser Angebot umfasst ausgewählte Ferienwohnungen und Häuser: mit viel Platz und Privatsphäre. Von uns persönlich überprüft und auf Hygiene-Standards kontrolliert. Ergänzt durch kleine Hotels mit außergewöhnlichem Service: vorbildlich auf die Sicherheit ihrer Gäste bedacht.

Und natürlich beraten wir Sie in allen Fragen zu Ihrer Reiseplanung gerne ausführlich!